Aufgaben und Ziele

  • DieVerbesserung der Versorgungssituation der Patienten mit Rheuma-Erkrankungen. Dies soll insbesondere durch den Ausbau von Qualitätssicherung und Qualitäts- management in den VRA-Kliniken unterstützt werden.
  • Die Erhaltung und Verbesserung der qualitativ hochwertigen Leistungsfähigkeit der rheumatologischen Versorgung u.a. auch durch die Verbesserung der wirtschaftlichen Grundlagen und ordnungspolitischen Rahmenbedingungen. Damit soll eine wirtschaftliche und medizinisch zweckmäßige Leistungserbringung entsprechend den ärztlichen Regeln auf Dauer sichergestellt werden.